Informationen über sexuellen Missbrauch & Misshandlung
     

Share on Facebook

psychosomatische Symptome

 aus dem Kapitel » Symptome sexuellen Missbrauchs «


bei Mädchen und Jungen gemeinsam:

- länger anhaltende SchlafStörungen,
- plötzlich auftretende SprachStörungen,
- erhöhte SchmerzGrenze,
- unübliches, wiederholtes Bettnässen,
- andauernde VerdauungsStörungen,
- Einkoten,
- vernachlässigtes / übertriebenes HygieneVerhalten,
- Verspannungen/HaltungsSchäden,
- plötzlich auftretende Legasthenie,
- HautErkrankungen, [Neurodermitis, anhaltender Juckreiz, Ausschläge]
- AsthmaAnfälle, OhnmachtsAnfälle / KreislaufBeschwerden,
- Epilepsie,
- Migräne / KopfSchmerzen,
- Autismus,
- Rückzug aus sozialen Zusammenhängen,
- psychosomatische Blutungen, [Nasenbluten usw.]
- physische und psychische LähmungsErscheinungen, [vor allem in Armen und Beinen]
- GeschlechtsKrankheiten / Aids,
- plötzlich auftretende 'BauchSchmerzen', [ohne erkennbare Ursache]
- Schmerzen im GenitalBereich/beim Stuhlgang, [ungeklärter Ursache]

speziell bei Mädchen:

- Esssucht, [sich unattraktiv machen, Speck zwischen sich/Täter bringen]
- Magersucht, [Negieren Frauenrolle, sich 'unsichtbar/dünn' machen]
- Bulimie, [körperkontrolle/Essen & Erbrechen nach eigenem Maß]
- Schwangerschaft,
- Hormonstörungen, [vorzeitiges Wachstum der Schambehaarung bei kleinen Mädchen]
- GenitalBeschwerden, [Ausfluss, PilzInfektionen, Schmerzen, MenstruationsStörungen]

speziell bei Jungen:

- Pilz Infektionen, [im Bereich von After, Penis, Mund und Rachenraum]
- Wundsein und Jucken an Penis und After.

weiter mit: psychische-emotionale-Symptome
Zurück: ins Hauptmenü



SeitenAnfang Ich hoffe diese Infos haben Dir geholfen, und Du empfiehlst uns weiter


Home