Informationen über sexuellen Missbrauch & Misshandlung
     

Share on Facebook

Statistik PKS-2011/12 [Kurzübersicht]


Unsere KindesMissbrauch-Statistik aus der polizeilichen KriminalStatistik [PKS] 2013
mit dem Datenbestand des BKA für das Jahr 2012 ist als
Sexueller Missbrauch von Kindern PKS-Schlüssel: '131000'
ab sofort hier zu finden.

Unsere Schnellübersicht der polizeilichen KriminalStatistik [PKS] 2013
mit dem Datenbestand des BKA für das Jahr 2012 ist als
"Kurzübersicht PKS-2013"
ab sofort hier zu finden.

'Polizeiliche KriminalStatistik' 2012: [mit dem Datenbestand für das Jahr 2011]

Schwerpunkt: sexueller Missbrauch von Kindern/Jugendlichen

(none)

Einleitung - Infos zu unserer Statistik 2012Absatz öffnen



Absatz öffnen000000 Straftaten gegen das Leben

Fälle: 3.135
PKS-Schlüssel 000000 mit 3.135 Opfern
Absatz öffnen

010000 Mord § 211 StGB
Fälle: 723
[45 Kinder 23 männl./22 weibl. und 37 Jugendl. 21 männl./16 weibl.]

- 012000 Mord im Zusammenhang mit Sexualdelikten
- § 211 StGB
Fälle: 26
[5 Kinder 1 männl./4 weibl. und 3 Jugendl. 0 männl./3 weibl.]

020000 Totschlag und Tötung auf Verlangen
§§ 212, 213, 216 StGB
Fälle: 1.451
[90 Kinder 51 männl./39 weibl. und 70 Jugendl. 51 männl./19 weibl.]

030000 Fahrlässige Tötung [nicht i.V.m. Verkehrsunfall]
§ 222 StGB
Fälle: 830
[73 Kinder 43 männl./30 weibl. und 14 Jugendl. 9 männl./5 weibl.]

Absatz schließen


100000 Straftaten gegen
die sexuelle SelbstbestimmungAbsatz öffnen


Fälle: 47.078

PKS-Schlüssel 100000 mit 47.078 Opfern
Absatz öffnen

Absatz öffnen110000 Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung unter Gewaltanwendung
oder Ausnutzen eines Abhängigkeitsverhältnisses
§§ 174, 174a, 174b, 174c,177, 178 StGB


Fälle: 14.282
[620 Kinder 152 männl./468 weibl. und 3.767 Jugendl. 313 männl./3.454 weibl.]

- 111000 Vergewaltigung und sexuelle Nötigung
§§ 177 Abs. 2, 3 und 4, 178 StGB

Fälle: 7.539
[294 Kinder 69 männl./225 weibl. und 1.640 Jugendl. 83 männl./1.557 weibl.]

- 112000 sonstige sexuelle Nötigung
§ 177 Abs. 1 und 5 StGB

Fälle: 5.797
[326 Kinder 83 männl./243 weibl. und 1.623 Jugendl. 137 männl./1.486 weibl.]

- 113000 Sexueller Missbrauch von Schutzbefohlenen pp.,
unter Ausnutzung einer Amtsstellung oder eines Vertrauensverhältnisses
§§ 174, 174a-c StGB

Fälle: 676
[0 Kinder 0 männl./0 weibl. und 504 Jugendl. 93 männl./411 weibl.]

Absatz schließen


Absatz öffnen130000 Sexueller Missbrauch
§§ 176, 176a, 176b, 179, 182, 183,183a StGB


Fälle: 22.342
[14.948 Kinder 3.903 männl./11.045 weibl. und 2.848 Jugendl. 539 männl./2.309 weibl.]

- 131000 Sexueller Missbrauch von Kindern
§§ 176, 176a, 176b StGB

Fälle: 12.444
[14.918 Kinder 3.893 männl./11.025 weibl.]

- - - 131010 Handlungen gemäß
§ 176 Abs. 5 StGB

Fälle: 185
[185 Kinder ? männl./? weibl.] [keine Angaben]

- - 131100 Sexuelle Handlungen gemäß
§ 176 Abs. 1 und 2 StGB

Fälle: 5.729
[6.409 Kinder 1.702 männl./4.707 weibl.]

- - 131200 Exhibitionistische/sexuelle Handlungen vor Kindern
§ 176 Abs. 4 Nr. 1 StGB

Fälle: 2.063
[3.261 Kinder 801 männl./2.460 weibl.]

- - 131300 Sexuelle Handlungen gemäß
§ 176 Abs. 4 Nr. 2 StGB

Fälle: 711
[806 Kinder 213 männl./593 weibl.]

- - 131400 Einwirken auf Kinder gemäß
§ 176 Abs. 4 Nr. 3 und 4 StGB

Fälle: 934
[1.134 Kinder 392 männl./742 weibl.]

- - 131500 Vollzug des Beischlafs mit einem Kind
oder Vornahme einer ähnlichen sexuellen Handlung nach
§ 176a Abs. 2 Nr. 1 StGB

Fälle: 1.134
[1.218 Kinder 230 männl./988 weibl.]

- - 131600 Schwerer sexueller Missbrauch von Kindern
zur Herstellung und Verbreitung pornographischer Schriften
§ 176a Abs. 3 StGB

Fälle: 100
[112 Kinder 27 männl./85 weibl.]

- - 131700 Sonstiger schwerer sexueller Missbrauch von Kindern gemäß
§ 176a StGB

Fälle: 1.588
[1.769 Kinder 462 männl./1.307 weibl.]

- - 131800 Sexueller Missbrauch von Kindern mit Todesfolge
§ 176b StGB

Fälle: 0

- 132000 Exhibitionistische Handlungen und Erregung öffentlichen Ärgernisses
§§ 183, 183a StGB

Fälle: 7.525
[1.471 Jugendl. 171 männl./1.300 weibl.]

- 133000 Sexueller Missbrauch von Jugendl.n
§ 182 StGB

Fälle: 1.014
[1.077 Jugendl. 318 männl./759 weibl.]

- 134000 Sexueller Missbrauch Widerstandsunfähiger
§ 179 StGB

Fälle: 1.359
[30 Kinder 10 männl./20 weibl. und 300 Jugendl. 50 männl./250 weibl.]

Absatz schließen


Absatz öffnen140000 Ausnutzen sexueller Neigung gemäß
§§ 180, 180a, 181a, 184, 184a, 184b, 184c, 184d, 184e, 184f StGB


Fälle: 10.724

- - - 140010 Ausübung der verbotenen Prostitution
§ 184e StGB

Fälle: 1.539
[keine Angaben]

- - - 140020 Jugendgefährdende Prostitution
§ 184f StGB

Fälle: 21
[keine Angaben]

141000 Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger
oder Ausbeuten von Prostituierten
§§ 180, 180a StGB

Fälle: 202
[41 Kinder 13 männl./28 weibl. und 118 Jugendl. 27 männl./91 weibl.]

- 141100 Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger
§ 180 StGB
Fälle: 140
[41 Kinder 13 männl./28 weibl. und 110 Jugendl. 27 männl./83 weibl.]

- 141200 Ausbeuten von Prostituierten
§ 180a StGB

Fälle: 62
[8 Jugendl. 0 männl./8 weibl.]

142000 Zuhälterei gemäß
§ 181a StGB

Fälle: 238
[17 Jugendl. 0 männl./17 weibl.]

143000 Verbreitung pornographischer Schriften (Erzeugnisse) gemäß
§§ 184, 184a, 184b, 184c, 184d StGB

Fälle: 8.724
[Opferzahl unbekannt]

- - 143010 Sonstige Verbreitung pornographischer Schriften (Erzeugnisse) gemäß
§ 184 StGB

Fälle: 675
[Opferzahl unbekannt]

- - 143020 Verbreitung gewalt- oder tierpornographischer Schriften gemäß
§ 184a StGB

Fälle: 86
[Opferzahl unbekannt]

- - 143030 Verbreitung pornographischer Darbietungen
durch Rundfunk, Medien- oder Teledienste gemäß
§ 184d StGB

Fälle: 214
[Opferzahl unbekannt]

- 143100 an Personen unter 18 Jahren
§ 184 Abs. 1 Nr. 1, 2, 5 StGB

Fälle: 689
[Opferzahl unbekannt]

- 143200 Verbreitung kinderpornographischer Schriften (Erzeugnisse)
durch gewerbs-/bandenmäßiges Handeln gemäß
§ 184b Abs. 3 StGB

Fälle: 60
[Opferzahl unbekannt]

- 143300 Besitz/Verschaffung von Kinderpornographie gemäß
§ 184b Abs. 2 und 4 StGB

Fälle: 3.896
[Opferzahl unbekannt]

- 143400 Verbreitung von Kinderpornographie gemäß
§ 184b Abs. 1 StGB

Fälle: 2.376
[Opferzahl unbekannt]

- 143500 Verbreitung jugendpornographischer Schriften (Erzeugnisse)
durch gewerbs-/ bandenmäßiges Handeln gemäß
§ 184c Abs. 3 StGB

Fälle: 7
[Opferzahl unbekannt]

- 143600 Besitz/Verschaffung von Jugendpornographie gemäß
§ 184c Abs. 2 und 4 StGB

Fälle: 400
[Opferzahl unbekannt]

- 143700 Verbreitung von Jugendpornographie gemäß
§ 184c Abs. 1 StGB

Fälle: 321
[Opferzahl unbekannt]

Absatz schließen



Absatz schließen


200000 Rohheitsdelikte und
Straftaten gegen die persönliche FreiheitAbsatz öffnen


Fälle: 781.679

PKS-Schlüssel 200000 mit 781.679 Opfern
Absatz öffnen

Absatz öffnen210000 Raub, räuberische Erpressung und räuberischer Angriff auf Kraftfahrer
§§ 249-252, 255, 316a StGB


Fälle: 48.021
[2.603 Kinder 2.146 männl./457 weibl. und 6.768 Jugendl. 5.929 männl./839 weibl.]

- 216000 Handtaschenraub

Fälle: 3.506
[10 Kinder 0 männl./10 weibl. und 86 Jugendl. 10 männl./76 weibl.]

- 217000 Sonstige Raubüberfälle
auf Straßen, Wegen oder Plätzen

Fälle: 20.363
[1.664 Kinder 1.389 männl./275 weibl. und 4.748 Jugendl. 4.284 männl./464 weibl.]

Absatz schließen


Absatz öffnen220000 Körperverletzung
§§ 223-227, 229, 231 StGB


Fälle: 541.254
[42.521 Kinder 27.988 männl./14.533 weibl. und 64.531 Jugendl. 41.269 männl./23.262 weibl.]

- 221000 Körperverletzung mit Todesfolge
§§ 227, 231 StGB

Fälle: 75
[10 Kinder 8 männl./2 weibl. und 3 Jugendl.3 männl./0 weibl.]

- 222000 Gefährliche und schwere Körperverletzung
§§ 224, 226, 231 StGB

Fälle: 139.091
[9.270 Kinder 6.444 männl./2.826 weibl. und 19.431 Jugendl. 13.980 männl./5.451 weibl.]

- 223000 Misshandlung von Schutzbefohlenen
§ 225 StGB

Fälle: 4 768
[4.261 Kinder 2.295 männl./1.831 weibl. und 844 Jugendl. 305 männl./539 weibl.]

- - - 223001 Misshandlung Schutzbefohlener ab 14 Jahren

Fälle: 1.185
[keine Angaben]

- - 223100 Misshandlung von Kindern

Fälle: 3.583
[4.126 Kinder 2.295 männl./1.831 weibl.]

- 224000 (Vorsätzliche leichte) Körperverletzung
§ 223 StGB

Fälle: 374.367
[25.406 Kinder 17.171 männl./8.235 weibl. und 42.505 Jugendl. 26.077 männl./16.428 weibl.]

- 225000 Fahrlässige Körperverletzung
§ 229 StGB

Fälle: 22.953
[3.709 Kinder 2.070 männl./1.639 weibl. und 1.748 Jugendl. 904 männl./844 weibl.]

230000 Straftaten gegen die persönliche Freiheit
§§ 232-233a, 234, 235, 236, 238-239b, 240, 241, 316c StGB

Fälle: 192.404
[9.118 Kinder 5.087 männl./4.031 weibl. und 13.762 Jugendl. 6.281 männl./7.481 weibl.]

Absatz schließen


Absatz öffnen231000 Menschenraub, Entziehung Minderjähriger, Kinderhandel
§§ 234, 235, 236 StGB



- 231000 Menschenraub, Entziehung Minderjähriger, Kinderhandel
§§ 234, 235, 236 StGB

Fälle: 1.688
[999 Kinder 497 männl./502 weibl. und 128 Jugendl. 32 männl./96 weibl.]

- - 231100 Menschenraub
§ 234 StGB

Fälle: 5
[1 Kinder 0 männl./1 weibl. und 1 Jugendl. 0 männl./1 weibl.]

- - 231200 Entziehung Minderjähriger
§ 235 StGB

Fälle: 1.676
[991 Kinder 494 männl./497 weibl. und 127 Jugendl. 32 männl./95 weibl.]

- - 231300 Kinderhandel
§ 236 StGB

Fälle: 7
[7 Kinder 3 männl./4 weibl.]

- 232000 Nachstellung (Stalking), Freiheitsberaubung, Nötigung, Bedrohung
§§ 238, 239, 240, 241 StGB

Fälle: 189.870
[8.090 Kinder 4.574 männl./3.516 weibl. und 13.518 Jugendl. 6.230 männl./7.288 weibl.]

- 233000 Erpresserischer Menschenraub
§ 239a StGB

Fälle: 85
[3 Kinder 1 männl./2 weibl. und 5 Jugendl. 4 männl./1 weibl.]

- 234000 Geiselnahme
§ 239b StGB

Fälle: 43
[4 Kinder 2 männl./2 weibl. und 3 Jugendl. 2 männl./1 weibl.]

- 236000 Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung gemäß
§ 232 StGB

Fälle: 636
[78 Jugendl. 8 männl./70 weibl.]

- - 236100 Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung gemäß
§ 232 Abs. 1 StGB

Fälle: 417

- - 236200 Menschenhandel z.N.v. Kindern zum Zweck der sexuellen Ausbeutung gemäß
§ 232 Abs.3 Nr. 1 StGB

Fälle: 18
[21 Kinder 13 männl./8 weibl.]

- - 236300 Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung gemäß
§ 232 Abs.3 Nr. 2 StGB

Fälle: 11
[0 Kinder 0 männl./0 weibl. und 0 Jugendl. 0 männl./0 weibl.]

- - 236400 Gewerbs- oder bandenmäßiger Menschenhandel
zum Zweck der sexuellen Ausbeutung gemäß
§ 232 Abs.3 Nr. 3 StGB

Fälle: 56
[9 Jugendl. 1 männl./8 weibl.]

- - 236500 Menschenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung gemäß
§ 232 Abs. 4 StGB

Fälle: 134
[1 Kinder 0 männl./1 weibl. und 1 Jugendl. 0 männl./1 weibl.]

- 237000 Menschenhandel zum Zweck der Ausbeutung der Arbeitskraft gemäß
§ 233 StGB

Fälle: 43
[1 Kinder 0 männl./1 weibl. und 1 Jugendl. 0 männl./1 weibl.]

- - 237200 Menschenhandel z.N.v. Kindern
zum Zweck der Ausbeutung der Arbeitskraft gemäß
§ 233 Abs. 3 mit Verweis auf § 232 Abs. 3 Nr. 1 StGB

Fälle: 1
[1 Kinder 0 männl./1 weibl.]

- 238000 Förderung des Menschenhandel gemäß
§ 233a StGB

Fälle: 37
[13 Jugendl. 0 männl./13 weibl.]

- - 238100 Förderung des Menschenhandel gemäß
§ 233a Abs. 1 StGB i.V.m. Menschenhandel
zum Zweck der sexuellen Ausbeutung (§ 232 StGB)

Fälle: 27
[10 Jugendl. 0 männl./10 weibl.]

- - 238300 Förderung des Menschenhandels gemäß
§ 233a Abs. 2 StGB i.V.m. Menschenhandel
zum Zweck der sexuellen Ausbeutung (§ 232 StGB)

Fälle: 8
[3 Jugendl. 0 männl./3 weibl.]

Absatz schließen




Absatz schließen


655100 Körperverletzung im AmtAbsatz öffnen


Fälle: 2.074
PKS-Schlüssel 655100 mit 2.074 Opfern
Absatz öffnen

655100 Körperverletzung im Amt
§ 340 StGB

Fälle: 2.074
[217 Kinder 160 männl./57 weibl. und 157 Jugendl. 125 männl./32 weibl.]

Absatz schließen



Weiter mit : PKS-Schlüssel: '100000'
Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung

zurück: ins Hauptmenü




SeitenAnfang Ich hoffe diese Infos haben Dir geholfen, und Du empfiehlst uns weiter


Home